1993-04-01

FIS-SUPER-G in Ellmau

 

Super Wetter, super Piste beim FIS-SUPER-G in Ellmau. 125 Nachwuchsläufer aus 6 Nationen hatten Gelegenheit, auf der Hartkaiserabfahrt FIS-Punkte zu sammeln. Die FIS-Delegierten Karl Adams und Klaus Exenberger sprachen dem Schiclub Ellmau unter dem Obmann Rupert Kaufmann volles Lob für die reibungslose Durchführung des Wettkampfes aus. Am Donnerstag siegte der Vorarlberger Patrick Wirth vor dem Slowenen Mate Jovan und dem Kärtner Hermann Schiestl. Am Freitag standen gleich vier Österreicher auf dem Stockerl: Fritz Strobl, Franz Teppan, Christian Greber und Christian Mayer.